Dessert Kuchen Porridge vegan vegetarisch zuckerfrei

Haferflocken treffen Erdbeeren, Himbeeren und Rhabarber (Veganes Crumble)

Heute geht es nicht um den leckeren Haferdrink von Bayernglück sondern um ein köstliches schnell zubereitetes veganes Crumble mit Haferflocken. 😉

Haferflocken spielen hier auch eine große Rolle. 🤤 Die Säure des Rhabarbers wird durch die zwei süßen Früchte sowie durch den Dattelsirup aufgefangen.😋

Na, wer möchte probieren ❓

Zutaten Kompott:
400 g Rhabarber
100 g Himbeeren
100 g Erdbeeren
4 EL Dattelsirup
1 Zitrone (Saft)
50 ml Wasser
4 TL Speisestärke

Zutaten Crumble:
200 g zarte Haferflocken
200 g Haferflockenmehl
6 EL Dattelsirup
2 TL Weinsteinbackpulver
1 TL Zimt
1 Prise Salz
50 g flüssiges Kokosöl
5 EL Wasser

Den Rhabarber waschen und in Würfel schneiden. 

Den Rhabarber mit den Erdbeeren und Himbeeren, dem Dattelsirup und dem Zitronensaft aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze 10 Minuten kochen. Die Stärke dazugeben und umrühren, bis sie sich komplett aufgelöst hat. Abkühlen lassen.

Den Ofen nun auf 180 Grad O/U vorheizen.

200g der Haferflocken in einem Mixer zu Mehl verarbeiten und in eine Schüssel geben. 

Die übrigen Haferflocken, das Haferflockenmehl, Backpulver, Salz und Zimt beigeben. Das Kokosöl schmelzen und unterrühren. Dattelsirup und Wasser dazu. Alles vermischen und anschließend Streusel bilden. 

Eine Auflaufform fetten und aus einem Teil der Streusel einen dünnen Boden bilden. Diesen 10 Minuten bei 180° C O/U backen.

Das Kompott auf den gebackenen Boden einfüllen.

Mit den restlichen Streuseln bedecken und weitere 20 Minuten bei 180° C O/U backen. 

Guten Appetit.

Hast du meine veganes Crumble ausprobiert?

Markiere mich mit @kuechenfeepia auf Instagram und verwende den Hashtag #kuechenfeepia

Ich teile die nachgekochten Rezepte gerne in meiner Facebook und Instagram Story.

Liebe Grüße Pia

Kommentar verfassen